Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880241

    Telefonische Erreichbarkeit:
    Montag – Freitag 09:00 – 16:00 Uhr
    und nach individueller Terminvereinbarung
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    nicht geseht
    Kinder in Indonesien

    Lernen Sie die Kultur Indonesiens kennen.

    Praktische Reisetipps

    Indonesien umfasst mehr als 17.000 Inseln und beherbergt zahlreiche Bevölkerungsgruppen, unterschiedliche Religionen und Naturwunder. Das Land wird Sie immer wieder neu überraschen, nicht nur bei der Radtour durch die grünen Reisterrassen in Ubud oder beim Besuch des Wassertempels Tirtagangga im Osten Balis, auch die Nachbarinsel Java hat vieles zu Bieten. Ob Sie am Strand von Sanur auf Bali entspannen oder die Komodowarane auf der gleichnamigen Insel beobachten – jede Insel Indonesiens hat Ihren ganz eigenen Charme.

    Wir haben darum einige nützliche Hinweise und Verhaltenstipps für Sie zusammengetragen, die auf Ihrer Indonesienreise hilfreich sein können. So erleben Sie einen unbeschwerten Urlaub und können sich besser auf das Land und die Leute einstellen.

     

    Kleiner Junge mit balinesischer Schnitzerei

    Ihre Kinder werden mit Spaß die neue Kultur kennenlernen.

    Nützliche Verhaltenstipps

    Die kulturellen Unterschiede zwischen Europäern und Indonesiern zu beschreiben, könnte wohl ganze Bücher füllen. Um Sie vor dem nächstbesten Fettnäpfchen zu bewahren, möchten wir Ihnen gerne einige Tipps für Ihre Familienreise mitgeben. Vor Ihrer Abreise erhalten Sie von uns natürlich noch ausführlichere und umfangreichere Informationen, um sich auf Ihre Indonesienreise vorzubereiten.

    Das freundliche Verhalten ist in Indonesien sehr wichtig. Seien Sie anderen Menschen gegenüber respektvoll. Die Menschen sind oft kontaktfreudig und auf Small Talk aus oder freuen sich einfach, wenn Sie ihr englisch üben und verbessern können. So tauchen manchmal Fragen wie „Wohin gehen Sie?“ oder  „Sind Sie verheiratet“ auf, womit die Einheimischen Interesse zeigen und höflich sein möchten. Seien Sie respektvoll und ignorieren sie nicht, auch wenn die Fragen etwas privater sein können.

     

    Kinder auf balinesischem Markt

    Treffen Sie beim Marktbesuche auf die balinesischen Einheimischen.

     Feilschen

    Feilschen gehört beim Einkaufen in Indonesien dazu. Auch wenn es nicht jedem Deutschen leicht fällt Preise beim Einkauf auszuhandeln, so ist es unvermeidbar, wenn Sie Souveniers zu ortsüblichen Preisen kaufen möchten. Wenn Sie anfangen zu feilschen, wird meist auch erwartet, dass Sie etwas kaufen. Überlegen Sie sich einfach vorher welchen Wert der Gegenstand für Sie hat und handeln dann den Preis mit dem Verkäufer aus. Wenn Sie sich einige werden, sind beide Parteien zufrieden.

    Tempelfest auf Bali

    Beobachten Sie die Balinesen bei Ihren Opfergaben

    Zeitgefühl

    In unserer Kultur spielt die Zeit eine große und wichtige Rolle. Pünktlichkeit ist eine unserer Tugenden und unser Alltag ist von Terminen bestimmt. In Indonesien leben die Menschen mehr im „Hier und Jetzt“, sie planen nicht jeden Schritt weit im Voraus und haben oft viel Geduld. So kann es vorkommen, das die öffentlichen Verkehrsmittel verspätet abfahren. Wir raten die Gelassenheit der Menschen zu tolerieren und zu genießen, denn zu Hause spielt die Zeit einhergehend mit Hektik dann schnell wieder eine Hauptrolle.

     

     

    Balinese und Mädchen auf Bali

    Begegnen Sie den freundlichen Balinesen.

    Sprache

    Die offizielle Sprache, die im gesamten Inselstaat gesprochen und in den Schulen unterrichtet wird ist Bahasa Indonesia. Dialekte oder sogar lokale Sprachen gibt es auf fast jeder Insel. Viele Indonesier sprechen auch gut Englisch, insbesondere in den touristischen Gebieten, wie Bali werden Sie sich gut verständigen können. Die Bewohner freuen sich, wenn man als Tourist auch ein, zwei Worte in ihrer Sprache kann. Hier finden Sie ein paar einfache Worte, die Sie und Ihre Kinder vor Ort anwenden können.