Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880241

    Telefonische Erreichbarkeit:
    Montag – Freitag 09:00 – 16:00 Uhr
    und nach individueller Terminvereinbarung
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Kind in einem Souvenirshop auf Bali

    Möchten Sie ein paar Souvenirs shoppen?

    Reisedokumente und Finanzen

    Visum und Geld in Indonesien

    Alle Angaben auf dieser Seite gelten für deutsche Staatsangehörige. Für Reisende mit anderen Nationalitäten können andere Bestimmungen anwendbar sein. Bitte erkundigen Sie sich direkt in Ihrem Heimatland über die Einreisebestimmungen für Indonesien. Reisende mit Schweizer Staatsangehörigkeit können sich auf der Seite der Schweizerischen Eidgenossenschaft informieren, Reisende mit österreichischer Staatsangehörigkeit beim Bundesministerium für Äußeres. Auf unserer Infoseite für Schweizer und Österreicher finden Sie zudem weitere Tipps und Hinweise zu den Themen Sicherungsschein, Reiseversicherung, Visum, Flüge und Bezahlung Ihrer Reise.

    Während Ihres Urlaubs mit erlebe-indonesien-familienreisen reisen Sie zusammen mit Ihrer Familie zu den, unserer Meinung nach interessantesten Orten des Landes. Auf dieser Website finden Sie individuelle Bausteine, mit denen Sie Ihre eigene Reise zusammenstellen können. Möchten Sie lieber eine komplette Rundreise buchen? Dann sehen Sie sich unsere Familien-Individualrundreisen in Indonesien an. Unsere Indonesien Reisespezialisten haben viel Reiseerfahrung und achten auf eine angemessene Dauer der Reise, Sicherheit und Komfort.

    Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Reisedokumenten und Finanzen für Ihre Familienreise in Indonesien.

     

    Deutscher Reisepass

    Denken Sie an Ihre Reisepässe.

    Reisepass und Visum Indonesien

    Als deutscher Staatsbürger müssen Sie bei der Einreise nach Indonesien einen Reisepass vorweisen können, der auch nach der Ausreise aus Indonesien noch 6 Monate gültig ist. Bei einer Reisedauer von bis zu 30 Tagen müssen Sie vor der Einreise kein Visum beantragen, sondern erhalten dieses bei der Ankunft in Indonesien.

    Seit Juni 2015 können deutsche Touristen für einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen visumfrei einreisen. Dies gilt lediglich, wenn Sie über die folgenden Flughäfen ein- und ausreisen: Jakarta (Java), Denpasar (Bali), Medan (Sumatra), Surabaya (Java), Makassar (Sulawesi), Manado (Sulawesi), Yogyakarta (Java) und Mataram (Lombok).

    Änderungen können stetig erfolgen, informieren Sie sich daher bitte bei der indonesischen Botschaft. Ab dem 26. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen einen eigenen Kinderreisepass, ein Eintrag bei den Eltern im Pass oder der Kinderausweis ist dann nicht mehr ausreichend.Wenn Sie Ihren Aufenthalt vor Ort verlängern möchten oder eine Reise nach Bali oder Indonesien planen, die länger als 30 Tage dauert, dann informieren Sie sich vor der Abreise bei der indonesischen Botschaft . Die Beantragung eines Visums für Indonesien kann schwierig und zeitraubend sein und dauert oft einige Wochen. Wir empfehlen Ihnen dies bei Ihrem Antrag für Ihr Visum zu berücksichtigen. Da die Botschaft/das Konsulat diese Bestimmungen jederzeit verändern können, nehmen Sie für die aktuelle Situation im Zweifelsfall Kontakt mit einer der genannten Instanzen auf.

     

     

    Drachenfestival auf Bali

    In den Sommermonaten werden Sie sicher viele Drachen am Himmel entdecken.

    Finanzen, Geld abheben und Kreditkarten

    Während Ihres Indonesienurlaubs zahlen Sie mit Indonesischen Rupiahs (RP). Sie können auf dem Flughafen Geld wechseln, es ist jedoch günstiger, Geld am Automaten abzuheben. Inzwischen kann man an vielen Stellen Geld abheben, insbesondere in den größeren Orten. Erwarten Sie keinen Geldautomaten in Orten wie Munduk oder Amed. Sorgen Sie dafür, dass Sie genug Geld bei sich haben, wenn Sie abgelegene Gebiete besuchen. Kreditkarten wie Mastercard und Visa werden in den größeren Orten und Hotels immer öfter akzeptiert.

    Bei den meisten deutschen Banken sind die Bankkarten aus Sicherheitsgründen standardmäßig auf Benutzung in Europa eingestellt. Sie können diese selber für die ganze ‘Welt’ aktivieren lassen, sodass Ihre Bankkarte auch außerhalb von Europa gültig ist. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank.

     

     

    Indonesisches Essen

    Probieren Sie die balinesischen Köstlichkeiten

    Gesundheit

    Wenn Sie mit (kleinen) Kindern eine weite Reise machen, ist es wichtig, dass Sie als Eltern(-teil) gut über die Gesundheitsaspekte Bescheid wissen. Welche Impfungen sind nötig und in welchem Alter darf ein Kind geimpft werden? Was sollten Sie bei Durchfall machen und welche Medikamente sollten Sie mitnehmen?

    Als Reiseveranstalter raten wir Ihnen, rechtzeitig vor Ihrer Abreise Kontakt mit einer medizinischen Stelle aufzunehmen, die mit der Sachlage vertraut ist, um den aktuellen Stand der Dinge zu erfahren. Einige Beispiele: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Köln (0221-89920), Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes (03018-170) in Berlin oder der ADAC in München (089-767677). Auch auf der Seite des Tropeninstitutes finden Sie einige Tipps und Hinweise für Reisen mit Kindern. Hier finden Sie weitere Informationen zur Gesundheit auf Reisen.