Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880241

    Telefonische Erreichbarkeit:
    Montag – Freitag 09:00 – 16:00 Uhr
    und nach individueller Terminvereinbarung
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    In 3 Wochen die Highlights von Sumatra, Java und Bali entdecken

    Erleben Sie drei unterschiedliche Inseln Indonesiens

    In 3 Wochen die Highlights von Sumatra, Java und Bali entdecken
    • Überblick
    • Programm
    • Preis
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Unterkunft
    • Karte
    Reiseform: Individualrundreise mit Ausflügen
    Reisedauer: 21 Tage / 20 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Medan – Bukit Lawang - Tangkahan - Yogyakarta - Solo – Bromo - Ubud - Sanur
    Reisepreis: ab € 1.360,- pro Person
    Highlights: ✓ Tubing auf dem Fluss bei Tangkahan
    ✓ Dschungeltrekking zu den Orang Utans
    ✓ Besichtigung der Tempelanlage Borobudur
    ✓ Rundumsicht vom Krater des Bromo
    ✓ Rafting auf dem Ayung River bei Ubud
    Hinweis: Sie können unsere Rundreise individuell nach Ihren Vorstellungen anpassen.
    Tag 1-2: Internationaler Flug und Ankunft in Medan
    Tag 3: Ausflug auf einen traditionellen Markt in Medan & Fahrt mit einem motorisierten Becak in die Umgebung
    Tag 4: Weiterfahrt nach Bukit Lawang entlang von Palmölplantagen
    Tag 5: Spannendes Dschungeltrekking mit der Chance freilebende Orang Utans zu sehen
    Tag 6: Fahrt mit dem Jeep über holprige Straßen nach Tangkahan
    Tag 7: Tubing auf dem Fluss bei Tangkahan
    Tag 8-9: Transfer zum Flughafen in Medan, Inlandsflug von Sumatra nach Java und Ankunft in Yogyakarta
    Tag 10: Radtour zur Tempelanlage Borobudur
    Tag 11: Weiterfahrt nach Solo mit Besuch des Prambanan Tempels
    Tag 12: Transfer zum Bahnhof von Solo und Zugfahrt nach Kertosono, Transfer zum Hotel in Batu
    Tag 13: Ausflug zum Krater des Bromo Vulkans
    Tag 14: Transfer zum Flughafen Surabaya, Inlandsflug nach Bali und Ankunft im Hotel in Ubud
    Tag 15 : Raftingtour auf dem Ayung River bei Ubud
    Tag 16: Radtour durch die Reisfelder bei Ubud
    Tag 17: Fahrt an die weißen Strände Südbalis nach Sanur
    Tag 18: Schnuppersurfkurs am Strand von Legian
    Tag 19: Tag zur freien Verfügung in Sanur
    Tag 20-21: Transfer zum Flughafen, Rückflug oder optionale Verlängerung
    Hochsaison:
    2 Personen
    ab € 1.580,- Euro pro Person
    3 Personen
    ab € 1.415,- Euro pro Person
    4 Personen
    ab € 1.405,- Euro pro Person
    5 Personen
    ab € 1.475,- Euro pro Person
    Nebensaison:
    2 Personen
    ab € 1.525,- Euro pro Person
    3 Personen
    ab € 1.370,- Euro pro Person
    4 Personen
    ab € 1.360,- Euro pro Person
    5 Personen
    ab € 1.445,- Euro pro Person
    Übernachtung: 20 Übernachtungen in kleinen Hotels (teilweise mit Pool)
    Mahlzeiten: 18 x Frühstück, 2 x Mittagessen
    Aktivitäten: Auf Sumatra: Becak-Tour mit Guide durch ein traditionelles Dorf, Dschungeltrekking, Tubing auf dem Fluss. Auf Java: Fahrradtour zum Borobudur, Besuch des Prambanan Tempels, Bromo Vulkantour. Auf Bali: Rafting auf dem Ayung Fluss, Radtour & Surfkurs.
    Transport: Privattransfers im Auto mit Fahrer, Zugfahrt auf Java
    • internationale Flüge

    • Inlandsflüge

    • weitere Mahlzeiten

    • zusätzliche Transfers

    • Gerne planen wir Ihnen für Ihre komplette Rundreise oder Ihren Aufenthalt auf einzelnen Inseln einen Deutsch sprechenden Guide ein. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

    Beispielhotels: Hotel Deli River - Medan
    Ecolodge Bukit Lawang Cottages - Bukit Lawang
    Mega Inn - Tangkahan
    Duta Garden Hotel - Yogyakarta
    Novotel Solo - Solo
    Kampung Lumbung Boutique Hotel - Batu
    Beji Ubud Resort - Ubud
    Peneeda View Beach Hotel - Sanur

    Sollte eine der oben genannten Unterkünfte ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    Die Unterkunftsfotos sowie weitere Informationen finden Sie weiter unten auf der Webseite.

    Marktstände mit bunten Früchten in Medan

    Marktstände mit bunten Früchten in Medan

    Tag 1 & 2 – Willkommen in der drittgrößten Stadt Indonesiens

    Bei Ihrer Ankunft in Medan lernen Sie Sumatras quirlige Seite kennen, zu der hupende Motor-Rikschas (‘Becaks’) gehören, die kreuz und quer durch den Verkehr fahren. Sie werden ganz entspannt von Ihrem privaten Fahrer abgeholt und ins ruhige Kampung außerhalb der Stadt gebracht, wo Sie sich von dem langen Flug erholen können. Entspannen Sie mit Ihrer Familie am Pool und bewundern Sie den Sonnenuntergang zwischen den Palmen.

    Sollte diese Unterkunft ausgebucht sein, übernachten Sie in einem komfortablen Stadthotel mit historischem Ambiente und Pool. 

    Unterwegs mit dem Becak

    Tag 3 – Mit dem Becak ins Kampung

    Heute stehen die bekannten Becaks für Sie bereit. Ein Becak ist ein Mopedtaxi mit Seitenwagen, ein typisches Transportmittel in Medan. Zusammen mit Ihrem Guide fahren Sie in ein Kampung, ein kleines traditionelles Dorf. An den Marktständen am Straßenrand wird alles Mögliche verkauft wie Bananenchips, frittierte Donuts und andere Häppchen. Sie machen sich mit Ihren Kindern und Ihrem Guide auf die Suche nach der Geschichte hinter diesen Leckereien und besuchen einige der Marktfrauen. Stolz zeigen Ihnen die Frauen “ihren Arbeitsplatz”, oder auch ihre Küche. Hinter dem Haus steht ein großer Wok auf einem Holzfeuer und die Nachbarin zeigt Ihnen, wie sie die Teigtaschen formt. Gerne können Sie und Ihre Kinder es selbst einmal ausprobieren.

    Blick über den grünen Dschungel

    Blick über den grünen Dschungel

    Tag 4 – Mit dem Jeep ins Landesinnere

    Ein Auto mit Vierradantrieb fährt Sie und Ihre Familie über holprige Straßen weiter ins Landesinnere von Sumatra. Der Weg führt an scheinbar endlosen Palmenplantagen vorbei und die Kinder am Wegesrand winken Ihnen zu.

    Das Hotel, in dem Sie heute übernachten ist einfach, besticht aber durch eine traumhafte Lage am Rande des Regenwaldes. Die typischen Pfahlhäuser Ihrer Unterkunft fügen sich in die grüne Umgebung ein. Das Hotel hat keinen Pool, Sie können sich mit Ihrer Familie jedoch im Fluss erfrischen, der sich quer durch Bukit Lawang schlängelt und wo Sie Frauen beim traditionellen Wäsche waschen beobachten können.

    Orang Utans im Dschungel von Bukit Lawang

    Orang Utans im Dschungel von Bukit Lawang

    Tag 5 – Auf den Spuren der Orang Utans

    Bei dieser Trekking-Tour führt Ihr Guide Sie tiefer in den Dschungel. In einem Kanu überqueren Sie einen Fluss und wandern zu einem Aussichtspunkt, an dem häufig Orang Utans gesichtet werden. Bei Tieren in freier Wildbahn kann eine Begegnung nicht garantiert werden, allerdings ist die Chance hoch, die beeindruckenden Affen hier zu sehen. Ihr Guide erzählt Ihnen interessante Hintergrundinformationen zum Dschungel und zu den Menschenaffen. Es ist ein spannendes Erlebnis, die Orang Utans in der freien Natur zu treffen. Nachdem Sie mit Ihrer Familie von Ihrer Dschungelwanderung zurückgekehrt sind, wird es Zeit für ein leckeres Mittagessen in einem netten Restaurant am Flussufer.

    Wasserspaß im Fluss bei Tangkahan

    Wasserspaß im Fluss bei Tangkahan

    Tag 6 – Tief in den Dschungel

    Heute verabschieden Sie sich von Bukit Lawang. Nach einer dreistündigen Fahrt erreichen Sie Tangkahan, dort überqueren Sie mit Ihrer Familie eine Hängebrücke. Es gibt hier nur eine handvoll Hotels, die meist von lokalen Familien betrieben werden und Sie übernachten in Holzbungalows am Flussufer. In Ihrer Unterkunft gibt es nur eingeschränkt Strom und kein warmes Wasser, was bei den warmen Außentemperaturen nicht so schlimm ist. Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen haben, können Sie sich mit Ihrer Familie im Fluss abkühlen und dort mit den Einheimischen in Kontakt kommen. Am Abend lauschen Sie den Geräuschen des Dschungels.

    Tag 7 – Tangkahan Tubing

    Nasses Vergnügen beim Tubing in Tangkahan

    Nasses Vergnügen beim Tubing in Tangkahan

    Heute steht ein Wildwasserabenteuer für Sie und Ihre Familie an. Die Spezialreifen, werden von Ihrem Guide, wie ein Floss zusammengebunden und durch einen langen Stock gelenkt. Langsam treiben Sie den Fluss hinunter und können den umliegenden Dschungel beobachten. Mit ein bisschen Glück erhaschen Sie einen Blick auf Affen, die sich durch das Geäst schwingen. An einer seichten Stelle zeigt Ihr Guide auf einen Seitenarm des Flusses. Hier steigen Sie aus und Ihre Familie erwartet eine Überraschung: Ein sprudelnder Wasserfall. Nachdem Sie sich eine Weile am Wasserfall abgekühlt haben, gehen Sie mit Ihrem Guide ein ganzes Stück am Fluss entlang und durch die Palmölplantagen zurück zu Ihrem Bungalow. Sie haben auch genügend Zeit, in den nahe gelegenen heißen Quellen zu schwimmen.

    Entspannen am Pool nach der Stadtbesichtigung in Yogyakarta

    Entspannen am Pool nach der Stadtbesichtigung in Yogyakarta

    Tag 8 & 9 – Ankunft und Tag in Yogyakarta

    Heute verlassen Sie die Insel Sumatra und reisen weiter zur kulturellen Hauptinsel Java. Ihr Fahrer empfängt Sie am Flughafen und bringt Sie direkt zu Ihrem Hotel. Erholen Sie sich von dem langen Reisetag und entspannen Sie mit Ihren Kindern den Rest des Tages am Hotelpool.

    Der nächste Tag steht Ihnen zur freien  Verfügung und Sie können Yogyakarta auf eigene Faust erkunden. Es lohnt sich den Kraton (Sultanspalast) und das Wasserschloss Taman Sari zu besuchen, oder Sie bummeln durch die Altstadt mit ihren vielen kleinen Geschäften.

    Entlang grüner Reisfelder zum Borobudur

    Entlang grüner Reisfelder zum Borobudur

    Tag 10 – Radtour am Tempel Borobudur

    In Borobudur Village steigen Sie auf Ihre Mountainbikes und starten Ihre Radtour. Ihr Guide kennt sich hier in seiner Heimat bestens aus und begrüßt die Arbeiter auf den Feldern. Inmitten der Reisfelder liegt ein kleines Dorf, wo Sie in einem traditionellen Geschäft Snacks und etwas zu trinken kaufen können. Anschließend fahren Sie mit Ihren Mountainbikes bis zum Fuß des Tempels und beginnen dort mit dem Aufstieg. Der Borobudur ist ein bedeutendes buddhistisches Heiligtum und in einem quadratischen Stufenbau angelegt. Hier können Sie mit Ihrer Familie viele Wandverzierungen aus der buddhistischen Geschichte bestaunen. Oben angekommen, bewundert Ihre Familie die umliegende Landschaft, durch die Sie eben noch geradelt sind.

    Besuchen Sie eine der wichtigsten Tempelanlagen Indonesiens

    Besuchen Sie eine der wichtigsten Tempelanlagen Indonesiens

    Tag 11 – Prambanan Tempel & Fahrt nach Solo

    Heute setzen Sie Ihre Familienreise durch Indonesien fort. Unterwegs sehen Sie die Spitzen des Tempelkomplexes Prambanan, dies ist das größte hinduistische Bauwerk Indonesiens. Die Tempelanlage ist parkähnlich angelegt und es gibt zahlreiche Wandverzierungen mit vielen Details. Der Prambanan ist ein schöner Zwischenstopp auf Ihrem Weg nach Solo, der zum Schlendern einlädt. In Solo angekommen, beziehen Sie ganz in Ruhe mit Ihrer Familie das Hotelzimmer. Bummeln Sie am Nachmittag doch über den großen Warenmarkt in Solo und erkunden die vielen bunten Auslagen und Leckereien, die hier zum Verkauf angeboten werden. Ihre Kinder werden über die exotischen Angebote staunen und große Augen machen.

    Mit dem Zug fahren Sie durch das Landesinnere.

    Tag 12 – Mit dem Zug durchs Binnenland

    Eine Bahnreise hat immer etwas Magisches und heute durchqueren Sie mit dem Zug das ländliche Java. Es geht los! An Ihrem Fenster zieht die Landschaft Javas vorbei mit grünen Hügeln, Reisfeldern und kleinen Dörfern. Die Sitze sind bequem und Sie sitzen mit Ihrer Familie inmitten von Einheimischen. In Kertosono steigen Sie aus und Ihr Fahrer bringt Sie in 2 Stunden zu Ihrem Hotel, das zwischen den Ausläufern der umliegenden Vulkane liegt. Das Hotel ist ruhig und mit mehreren Pools ausgestattet. Springen Sie ins kühle Wasser und schonen Sie Ihre Kräfte für die morgige Expedition.

    Mit dem Jeep fahren Sie zum Kraterrand des Mount Bromo.

    Tag 13 – Expedition zum Vulkan Bromo

    Mit dem Jeep geht es in abenteuerlicher Fahrt und Schlangenlinien, über Asphaltstraßen und durch grüne Wälder bergauf. Oben angekommen, fahren Sie über Sandwege in den Krater hinein. Das ist der große Ring, der den Vulkan Bromo umgibt. Der Jeep wirbelt dabei ordentlich Staubwolken auf und die Umgebung gleicht einer Mondlandschaft. Sie steigen mit Ihrer Familie die letzten Stufen zum Kraterrand hinauf, um in den Vulkan hineinzusehen während vor Ihnen der Rauch des Vulkans aufsteigt. Was für eine Naturgewalt! Mit dem Jeep fahren Sie anschließend weiter bis an den äußersten Kraterrand für eine fantastische Aussicht über die javanische Vulkanlandschaft.

    Staunen Sie über die üppigen Reisterrassen.

    Tag 14 – Von Java weiter nach Bali

    Heute bringt Ihr Fahrer Sie und Ihre Familie zum Flughafen von Surabaya. Es ist ein langer Reisetag, dafür wird das Reisetempo auf Bali entspannter.Es geht mit einem Inlandsflug auf die Insel Bali und ins grüne Landesinnere nach Ubud. Ubud ist ein Künstlerstädtchen mit vielen Restaurants, Kunsthandwerkstätten und einem zentralen Markt. Ihr Hotel liegt etwas außerhalb des Zentrums, mitten im Grünen und Ihr Zimmer ist stimmungsvoll eingerichtet, mit verzierten dunklen Holzmöbeln und einem separaten Bereich für Ihre Kinder. Vielleicht erholen Sie sich den Rest des Tages mit einem Buch im Sonnenstuhl oder kühlen sich im Hotelpool ab.

    Familie beim Rafting auf dem Agung Fluss bei Ubud

    Machen Sie eine abenteuerliche Rafting Tour.

    Tag 15 – Raften entlang von Wasserfällen und Reisfeldern

    Schwimmweste an, Helm auf und hinein ins Abenteuer! Zusammen mit erfahrenen Guides erlebt Ihre Familie ein spannendes Rafting auf dem Ayung Fluss. Sie fahren zwischen Wasserfällen hindurch, vorbei an steilen Bergwänden und Reisfeldern. Manche Streckenteile sind etwas aufregender, denn der Ayung kann auch wild sein. Ihre Guides kennen sich aber bestens aus und können die Stromschnellen einschätzen, sodass Ihre Familie den Ausflug beruhigt genießen kann. Ducken Sie sich unter einer Palme hindurch oder lassen Sie Ihr Boot im ruhigerem Gewässer zum Spaß kentern um sich abzukühlen. Ihr Fahrer bringt Sie, nach einer erfrischenden Dusche und einem (Büffet-)Lunch wieder in Ihr Hotel zurück.

    Familienreise in Ubud

    Der Guide führt Sie und Ihre Kinder entlang der Reisterrassen durch die Natur.

    Tag 16 – Radtour durch die Reisterrassen

    Heute unternehmen Sie und Ihre Familie eine Radtour durch die grüne Umgebung bei Ubud. Sie fahren vorbei an Reisfeldern, Tempeln und kleinen Dörfern. Sie halten unterwegs an einer Grundschule und Ihr Guide erzählt Ihnen etwas über das balinesische Leben. Die Tour endet im Garten des Guides, wo eine ausgiebige Reistafel für Sie bereitsteht. Nach einem gemütlichen Mittagessen im balinesischen Garten werden Sie zusammen mit Ihrer Familie wieder zurück ins Hotel gebracht.

    Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Vielleicht besuchen Sie eine der vielen kleinen Kunsthandwerkstätten?

    Was halten Sie von einem Tag zum Faulenzen?

    Tag 17 – Zeit für Sandstrand

    Von Ubud aus reisen Sie weiter nach Sanur. Dort erwartet Sie ein schöner Sandstrand, an dem Sie die letzten Tage Ihrer Reise ausklingen lassen. Ihr Hotel mit Pool liegt nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt und liegt inmitten einer tropischen Gartenanlage. Abends gehen Sie vom Hotel ganz bequem zu Fuß zum Boulevard von Sanur, wenn Sie Lust haben. Die Straße verläuft parallel zum Strand und an ihr liegen verschiedene Restaurants und Geschäfte, in denen Sie einkehren können.

    Tag 18 – Surfunterricht in Legian

    Sie fahren circa 1 Stunde von Sanur nach Legian, denn heute steht ein Surfkurs auf dem Programm. Der Surfunterricht wird im Rahmen eines Projektes zur Unterstützung der Straßenkinder angeboten. Nach einem kurzen Theorieunterricht gehen Sie mit Ihren Surfbrettern an den Strand. Aufwärmen, dehnen und danach einige Trockenübungen auf dem Trockenen. Und dann ab ins Meer! Sie werden erstaunt sein, wie schnell Ihre Kinder den Bogen raus haben und auf dem Brett stehen. Selbst, wenn es mal nicht aussieht wie beim Profi, haben Sie mit Ihrer Familie viel Spaß.

    Am Strand entdecken Sie die typischen, bunten balinesischen Boote.

    Tag 19 – Entspannen am Sandstrand

    Die verbleibende Zeit auf Bali steht Ihnen frei zur Verfügung. Verbringen Sie einen schönen Tag am Strand von Sanur oder am Pool im Hotel. Der feine Sandstrand führt ganz seicht in Wasser und es gibt hier wenig Wellen. Überall am Strand liegen farbenfrohe Boote und es gibt zahlreiche Massagesalons. Hier können Sie für wenig Geld Ihre Muskeln lockern lassen. Oder Sie erkunden mit Ihren Kindern die Umgebung und spazieren über die Promenade mit zahlreichen Geschäften, in denen Sie Lebensmittel oder ein Souvenir für die Daheimgebliebenen kaufen können.

    Bye bye Bali und auf Wiedersehen!

    Tag 20 & 21 – Bye Bye Bali

    Nach dem Frühstück und vielleicht einem letzten Sprung in den Pool wird es Zeit, sich von Bali zu verabschieden. Ihr Fahrer bringt Sie in 45 Minuten zum Flughafen. Die meisten internationalen Flüge starten erst am frühen Abend. Am nächsten Tag kommen Sie wieder zuhause an, mit einem Rucksack voller schöner Erinnerungen an diese aktive Familienreise quer durch Indonesien.